Hamburg, 20. März 2018 (Marktnews) – Nach über einjähriger Vorbereitungszeit steht ab sofort die neue Publikumsbeteiligung des Hamburger Energieversorgers für Anleger zur Zeichnung zur Verfügung.

Diese installiert an verschiedenen Standorten in Deutschland Blockheizkraftwerke (BHKW) und versorgt die lokalen Endkunden ökologisch nachhaltig und effizient mit Wärme und Strom. 20 Projekte sind zunächst vorgesehen mit einem Gesamtvolumen von knapp 12 Mio. Euro, wobei ca. ¾ von Anlegern stammen. Es besteht darüber hinaus die Option das Eigenkapitalvolumen auf 20 Mio. Euro zu erhöhen, um flexibel auf weitere Projektmöglichkeiten reagieren zu können.

Die Beteiligung „Blockheizkraftwerke Deutschland 4“ ist – wie der Name schon sagt – bereits das vierte öffentliche Engagement der Luana in diesem Segment, welches auf dezentraler Energieerzeugung basiert

Zitat: Marc Banasiak (Geschäftsführer Luana) „Im Bereich der effizienten Energieerzeugung durch Blockheizkraftwerke hat Deutschland noch einen gewissen Nachholbedarf im europäischen Vergleich. Die Luana kombiniert die technische Expertise mit den guten Zugängen zum Kapitalmarkt, um entsprechende Potenziale zu nutzen.“

Quelle: Luana Group