Hamburg/Amsterdam, 3. April 2018 – Cairn Real Estate, eine niederländische Tochtergesellschaft der MPC Capital AG, hat mit dem Verkauf des 2014 erworbenen Bürogebäudes „BLAAK16“ den Revitalisierungsprozess erfolgreich abgeschlossen. Die im Handelszentrum von Rotterdam direkt gegenüber der Bahnstation „Blaak“ gelegene Immobilie aus den 1970er Jahren wurde innerhalb von vier Jahren grundlegend saniert und modernisiert. Durch den Verkauf realisieren die Investoren einen IRR von deutlich über 30%. MPC Capital hat sich als Co-Investor beteiligt.

BLAAK16 wurde zu einem modernen Bürogebäude mit Fokus auf Nachhaltigkeit umgebaut und mit einem BREEAM Excellent Label ausgezeichnet. Das Gebäude wird über Erdwärme und Solarmodule mit Energie versorgt. Die Aufzugssysteme sind so konzipiert, dass die beim Abbremsen erzeugte Energie wiederverwendet werden kann. Natürliches Licht wird ergänzend zur stromsparenden LED-Beleuchtung im gesamten Gebäude optimal genutzt. Die ca. 14.000 qm Nutzfläche verteilen sich auf ein Erdgeschoss mit einem großen Eingangsbereich, 11 Etagen, die auf die Bedürfnisse der Mieter zugeschnitten sind, und einer großen Dachterrasse mit atemberaubender Aussicht über die Skyline von Rotterdam. BLAAK16 ist sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erreichbar und verfügt über ein Parkhaus mit 150 Stellplätzen. Zu den Mietern gehören Credit Exchange B.V., Portbase and Ocean Network Express.

Quelle: MPC Capital AG (Pressemitteilung vom 03.04.2018)