München, 17.10.2018 – Die Deutsche Finance Group hat die Fondsauflösung des PPP Privilege Private Partners Fund mit einem Kapitalrückfluss in Höhe von 143 % an die Anleger zum 31.12.2018 beschlossen.

Die Fondsauflösung (Liquidationsphase) beginnt am 01.01.2019 und endet zum 31.12.2019. Der PPP Fund verfügte über ein breit diversifiziertes Gesamtportfolio, bestehend aus 6 institutionellen Zielfonds, mit Investitionen in 11 Ländern und 130 Direktinvestments aus dem Bereich Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur. „Wir freuen uns, dass wir die Fondsauflösung mit einem Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 143 % an die Anleger bekanntgeben dürfen. Wir legen damit plangemäß einen Proof-of-Concept unserer Investitionsstrategie vor. Die Auszahlung an die Anleger erfolgt in zwei Tranchen während der Liquidationsphase. Wir bedanken uns bei unseren Vertriebspartnern und Kunden für das uns entgegengebrachte Vertrauen.“, so André Schwab, Geschäftsführer der Deutsche Finance Investment.

Quelle: DEUTSCHE FINANCE GROUP (Pressemitteilung vom 17.10.2018)