Oldenburg, 07.12.2018 (Marktnews): Eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit wird nun ausgebaut: Die Nichia Corporation sichert sich im Rahmen einer Kapitalerhöhung Anteile an der Deutsche Lichtmiete AG und bekräftigt damit die strategische Partnerschaft.
Nichia, Erfinder der blauen und weißen LED, ist Weltmarktführer in der Produktion von LED-Chips. Die Deutsche Lichtmiete® verbaut in ihren Industrieleuchten ausschließlich Produkte des japanischen Technologie­konzerns.
Als Begleiter unseres Wachstumskurses ist Nichia unser absoluter Wunschpartner, weshalb wir uns ganz besonders über diese Beteiligung freuen.

»Wir sind ein globales Technologieunternehmen mit einem hohen Bewusstsein für Qualität und Umwelt. Der Weg zur Nachhaltigkeit führt über innovative und vor allem marktorientierte Lösungen. Für uns (…) ist die Deutsche Lichtmiete® mit ihrer Unternehmens­philosophie, ihrem außergewöhnlichen Geschäftsmodell und ihrem Know-how der ideale Partner.« Shinichi Yuasa, Director Sales & Marketing der Optoelectronics Business Unit von Nichia.

Die Nichia Corporation ist ein weltweit agierender Chemie- und Halbleiterkonzern mit Hauptsitz in Tokushima, Japan. Das 1956 gegründete Unternehmen hat mit seinen technologischen Meilensteinen Licht­geschichte geschrieben und damit ganze Schlüsselindustrien und Anwendungsbereiche revolutioniert.

Aktuell hält die Nichia Corporation über 2.000 Patente und bietet mit rund 8.700 Mitarbeitern an fünf Produktions­standorten hochspezialisierte Produkte und Services weltweit an. Nichia legt großen Wert auf einen verantwortlichen Umweltschutz, der wesentlicher Bestandteil der Unternehmens­philosophie ist.

Quelle: Deutsche Lichtmiete®  Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbH