Die LHI Gruppe erhält den Scope Award 2021 als bester Asset Manager Transportation

Die Rating Agentur Scope verlieh am 26.11.2021 die Scope Awards 2021. Die LHI Gruppe gewann in der Kategorie Alternative Investments Transportation den Award mit der Begründung:

„Die LHI Group hat sich vor allem dank des erfolgreichen Sourcings qualitativ hochwertiger Assets gegen starke Mitbewerber durchgesetzt. Dem Anbieter gelang es darüber hinaus langjährige Verträge mit bonitätsstarken Mietern zu verlängern und so die hohe Qualität des Produktportfolios auf viele Jahre hinaus zu sichern. Zudem erschließt die LHI Group neue, von Wettbewerbern bislang unbesetzte Assetklassen und diversifiziert ihr Portfolio damit weiter. Gleichzeitig betreut das Unternehmen einen hochkarätigen, international wachsenden Investorenkreis und ist hervorragend im Markt vernetzt“.

Basis für die Entscheidung waren unter anderem neue, langfristig abgeschlossene Mietverträge mit führenden Luftfrachtunternehmen sowie die Investition in moderne, treibstoffeffiziente Flugzeuge des Typs Airbus A 220. Der Erwerb eines Helikopters im Offshore Einsatz zur Wartung von Windparks, für Seelotsendienste und zur Verwendung als Rettungshelikopter war ein weiteres Kriterium.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Wir sehen damit die hohe Qualität unserer Arbeit und unsere strategischen Entscheidung für den Luftfrachtsektor und nachhaltige Helikopterdienstleistungen, bestätigt“ so Markus Niedermeier, Geschäftsführer der LHI.

Quelle: PresseBox im Auftrag der LHI Leasing GmbH (OPM)