Skip to Content

Blog Archives

BVT: Geschäftsbereich Energie und Infrastruktur unter neuer Leitung

Dr. Dominik Schall, BVT

München, 5.04.2022 – Die BVT Unternehmensgruppe, München, seit über 45 Jahren Assetmanager im Bereich der Sachwert- und Unternehmensbeteiligungen, konzipiert seit Ende der 1980er Jahre Fonds zur Finanzierung umweltfreundlicher Energie- und Infrastrukturanlagen. Mit Dr. Dominik Schall hat das Unternehmen die Spitze des Geschäftsbereichs Energie und Infrastruktur mit einem erfahrenen Energie-Profi neu besetzt. Vor dem Hintergrund der Bedeutung dieser Assetklasse ist ein weiterer Ausbau geplant. Im Fokus steht das Neugeschäft für institutionelle und private Kunden.


Seit Januar dieses Jahres ist Dr. Dominik Schall bei der BVT und leitet den Geschäftsbereich Energie und Infrastruktur. Damit fällt die Verantwortung für die Direktinvestments der BVT Holding GmbH & Co. KG in seine Zuständigkeit. Der Absolvent des renommierten Karlsruher Instituts für Technologie, kurz KIT, bringt umfassende Erfahrung als Projektmanager in der Energiewirtschaft mit – zuletzt wirkte er bei der MEAG in München als Senior Portfolio Manager Illiquid Assets. In seinen früheren Positionen war er sowohl in Entwicklung/Ankauf neuer Projekte als auch im Assetmanagement von Infrastrukturprojekten in den Sektoren Erneuerbare Energien und Transport für institutionelle und private Anleger erfolgreich tätig. Dominik Schall ist promovierter Wirtschaftsingenieur und Certified ESG Analyst.
„Wir sehen in den Bereichen nachhaltiger Investments die Zukunft der Geldanlage. Und mit der Arbeit Dr. Schalls einen entscheidenden Faktor im langfristigen Geschäftsaufbau.“, so Tibor von Wiedebach-Nostitz, Geschäftsführender Gesellschafter der BVT Holding.

Quelle: BVT (PM 05.04.2022)


0 Continue Reading →

BVT-Investmentgesellschaft veräußert sehr erfolgreich Apartment-Projektentwicklung in Orlando

BVT Narcoossee Cove – Docks with Community – Morning Aerial – Tighter

München, 22.03.2022 – Die BVT Unternehmensgruppe (“BVT”), München, Spezialist für Investitionen in Projektentwicklungen im US-Multi-Family Markt, gibt den Verkauf der Projektentwicklung „Narcoossee Cove“ in Lake Nona im Südosten des Großraums Orlando, Florida mit 354 Class-A-Apartments bekannt. Das Closing erfolgte Mitte Dezember 2021. Es handelt sich bei der Apartmentanlage um eine von insgesamt fünf Projektentwicklungen des von der Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo GmbH & Co. KG verwalteten geschlossenen Spezial-AIF BVT Residential USA 12 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG („BVT Residential USA 12“). Die Apartmentanlage wurde für 143 Mio. US-Dollar an eine global operierende Multi-Family Investment- und Verwaltungsgesellschaft veräußert. Der erzielte Verkaufspreis lag 43 Mio. US-Dollar bzw. 41,9 Prozent über der Mid-case-Verkaufsprognose von Juni 2019.


Die 37.000 Quadratmeter Wohnfläche und circa 660 Parkplätze umfassende Class-A-Apartmentanlage „Narcoossee Cove“ liegt rund zehn Meilen südöstlich von Downtown Orlando, direkt am Lake Nona. Der private Zugang zum See bietet den Mietern der Anlage mehrere überdachte Docks und Wassersportmöglichkeiten. Zum Verkaufszeitpunkt war die Apartmentanlage mit 99 Prozent außergewöhnlich hoch vermietet.


Der erzielte Verkaufspreis von 143 Mio. US-Dollar fiel um 43 Mio. US-Dollar höher aus und lag um rund 41,9 Prozent und damit deutlich über der im Juni 2019 erstellten Verkaufsprognose. Die Haltedauer des Objektes verkürzte sich aufgrund der günstigen Marktentwicklung um ca. 6 Monate auf 29 Monate. In der Einzelbetrachtung konnte mit dieser Investition ein Investorenreturn von über 33 Prozent p. a. bezogen auf das durchschnittlich in „Narcoossee Cove“ investierte Eigenkapital erzielt werden. Das entspricht mehr als einer Verdoppelung der ursprünglichen Mid-case-Prognose von 14,2 Prozent.

Quelle: BVT (PM 22.03.2022)

0 Continue Reading →

BVT: Weiterer Spezial-AIF der Ertragswertfonds Serie platziert

München, 26.01.2022 – Die Münchner BVT Unternehmensgruppe hat den von ihrer Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo GmbH & Co. KG verwalteten Spezial-AIF „BVT Ertragswertfonds Nr. 8 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG“ (Ertragswertfonds 8) erfolgreich platziert. Dieser Fonds wurde exklusiv für die Privatbank Bethmann Bank AG konzipiert und investiert in ein neu errichtetes, vollvermietetes Ärztehaus am neu geschaffenen PHOENIX See in Dortmund. Professionelle und semiprofessionelle Anleger haben insgesamt 17 Millionen Euro zum Fondsvolumen von 32,4 Millionen Euro beigetragen.

Der Ertragswertfonds 8 investiert in das „Ärztehaus am PHOENIX See“ in der Phoenixseestraße 13 am Naherholungsgebiet PHOENIX See in Dortmund-Hörde. Rund um den See auf der ehemaligen Stahlwerksfläche PHOENIX-Ost sind in den vergangenen 20 Jahren im Rahmen des zukunftweisenden Stadtentwicklungsprojekts über 2.000 neue Wohnungen, zahlreiche Gewerbeeinheiten und Büros sowie eine Promenade mit Gastronomiebetrieben entstanden. Das Areal wurde 2018 mit dem Deutschen Städtebaupreis ausgezeichnet. Rund 120 Firmen mit insgesamt 1.200 Mitarbeitern haben sich bislang an diesem verkehrstechnisch gut erschlossenen Standort niedergelassen. Das neue „Ärztehaus am PHOENIX See“ trägt zur medizinischen Versorgung der Anwohner und Arbeitnehmer des Areals bei.

Insgesamt umfasst das im III. Quartal 2021 fertiggestellte Fondsobjekt eine Fläche von etwa 5.680 qm und ist bereits komplett an renommierte Fachärzte und paramedizinische Einrichtungen sowie eine Apotheke vermietet. Die Aufteilung des Gebäudes sieht für das Erdgeschoss Gewerbeflächen aus dem Gesundheitssektor vor, für die Obergeschosse Praxisräume sowie Räume für physiotherapeutische Anwendungen mit Beratungs- und Trainingsflächen. Das Objekt überzeugt durch die repräsentative Architektur mit einem großzügigen Foyer und einem Atrium.

Der Ertragswertfonds 8 ist ein Spezial-AIF, der für die Privatbank Bethmann Bank AG konzipiert und bei professionellen und semiprofessionellen Anlegern über die Privatbank und weitere Partner platziert wurde. Die Gesamtausschüttungsprognose (Kapitalrückzahlung und Erträge) bis zum planmäßigem Laufzeitende im Jahr 2033 liegt bei 128–156 Prozent* (im Basis-Szenario 144 Prozent), bezogen auf die gezeichnete Kommanditeinlage, vor Steuerabzug vom Kapitalertrag und vor Besteuerung bei dem Anleger. Die voraussichtlichen Ausschüttungen betragen gemäß Planliquiditätsrechnung (Kapitalrückzahlung und Erträge) durchschnittlich 3,5 Prozent p. a. (bezogen auf die gezeichnete Kommanditeinlage), vor Steuern.

Quelle: BVT (PM vom 26.01.2022)

0 Continue Reading →

BVT platziert 2021 rund 230 Millionen Euro Eigenkapital

München, 20. Januar 2022 – Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat im vergangenen Jahr bei professionellen, semiprofessionellen und Privatanlegern insgesamt 229,6 Millionen Euro Eigenkapital platziert. Schwerpunkte bildeten die Anlageklassen US-Immobilien, Immobilien Deutschland sowie der Bereich Multi-Asset mit Beteiligungsmöglichkeiten für Privatanleger und institutionelle Investoren.

Auch 2021 trugen die Investitionen professioneller und semiprofessioneller Anleger mit rund 80 Prozent bzw. rund 183 Millionen Euro den Hauptteil des platzierten Eigenkapitals bei, gut 20 Prozent bzw. rund 47 Millionen Euro entfallen auf das Geschäft mit Privatanlegern. Während in den Vorjahren US-Immobilien den Investitionsschwerpunkt bildeten, zeigt sich für 2021 ein sehr ausgewogenes Verhältnis zwischen US-Immobilien, Immobilien Deutschland und den Multi-Asset-Konzepten der BVT.

In der Anlageklasse US-Immobilien, in der BVT seit 1976 aktiv ist, konnte 2021 im Rahmen der BVT Residential USA Serie ein Eigenkapitalvolumen von 78,7 Millionen US-Dollar platziert werden: Erfolgreich ausplatziert wurde ein Publikums-AIF, ein Folgefonds startete ebenfalls noch im November 2021. Darüber hinaus wurde ein luxemburger Mono RAIF als Einzelmandat für einen institutionellen Investor aufgelegt. Weitere Fonds für professionelle und semiprofessionelle Investoren sind in Vorbereitung.

In der Anlageklasse Immobilien Deutschland legt BVT seit 1984 Beteiligungsmöglichkeiten auf und platzierte 2021 rund 76,6 Mio. EUR Eigenkapital. Konzipiert wurden gleich zwei Ertragswertfonds mit Fokus auf Immobilien in Nordrhein-Westfalen, einer davon konnte bereits erfolgreich ausplatziert werden. Ebenfalls erfolgreich ausplatziert wurde ein Spezial-AIF mit Investitionsfokus auf Zweitmarktbeteiligungen an Büroimmobilien. Ein weiterer Zweitmarkt-Spezial-AIF mit Fokus auf die Nutzungsart Handel sowie eine Zweitmarkt-Beteiligungsmöglichkeit für Privatanleger bleiben auch 2022 im Vertrieb.

Im Bereich der Multi-Asset-Konzepte, seit 2005 Teil des Produktportfolios, betrug das platzierte Eigenkapital im vergangenen Jahr rund 73,6 Mio. EUR. Im Vertrieb waren zwei Publikums-AIF, davon einer mit Fokus auf erneuerbare Energie und Infrastruktur.

Quelle: BVT (PM vom 20.01.2022)

0 Continue Reading →

BVT-Investmentgesellschaft verkauft erfolgreich die Projektentwicklung „Tempo“ in Boston

© BVT

München, 14. Dezember 2021 – Die BVT Unternehmensgruppe (“BVT”), München, Spezialist für Investitionen in Projektentwicklungen im US-Multi-Family Markt, gibt den Verkauf der Projektentwicklung „Tempo“ in Cambridge, Boston, mit 320 Class-A-Apartments bekannt. Es handelt sich bei der Apartmentanlage um eine von insgesamt drei Projektentwicklungen des von der Kapitalverwaltungs-gesellschaft derigo GmbH & Co. KG verwalteten geschlossenen Spezial-AIF BVT Residential USA 10 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG („BVT Residential USA 10“). Die Apartmentanlage wurde für 174,55 Mio. US-Dollar an die Real Estate-Tochtergesellschaft eines führenden institutionellen US-Assetmanagers veräußert. Der erzielte Verkaufspreis lag gut 8 Mio. US-Dollar bzw. 5 Prozent über der Mid-case-Verkaufsprognose von Anfang 2020.


Die Class-A-Apartmentanlage „Tempo“ liegt zentral und verkehrsgünstig im weithin bekannten Bostoner Vorort Cambridge, nur drei Haltestellen von der renommierten Harvard University entfernt.


Der erzielte Verkaufspreis von 174,55 Mio. US-Dollar liegt um 8 Mio. US-Dollar bzw. rund 5 Prozent über der aktualisierten Mid-Case Verkaufsprognose (Re-Underwriting Anfang 2020). Die Haltedauer des Objektes verlängerte sich unter anderem Covid-19-bedingt (Bauunterbrechung/Lockdown) um ca. 14 Monate auf rund 50 Monate. In der Einzelbetrachtung konnte mit dieser Investition ein Investorenreturn von rund 14 Prozent p. a. erzielt werden.

Quelle: BVT (PM vom 14.12.2021)

0 Continue Reading →

BVT startet Vertrieb des neuen Residential-USA-Publikumsinvestmentfonds

München, 16. November 2021 – Die BVT Unternehmensgruppe, München, Spezialist für Projektentwicklungen im US-Mietwohnungsmarkt, setzt mit der BVT Residential USA 17 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG („BVT Residential 17“) die bewährte Serie mit Investments in US Multi-Family Residential-Projekte fort. Der neue Publikumsinvestmentfonds richtet sich an Privatanleger, die sich ab einer Mindesteinlagesumme von 30.000 US-Dollar zuzüglich drei Prozent Ausgabeaufschlag beteiligen können. Mögliche Investitionsstandorte sind beispielsweise Boston, Washington, D.C., Atlanta und Orlando. Mehrere Projekte sind bereits in intensiver Prüfung.

Die Fondskonzeption des BVT Residential USA 17 entspricht der des Vorgänger-Publikumsfonds BVT Residential USA 15 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG. Der alternative Investmentfonds (AIF) wird sich an mindestens zwei Projektentwicklungsgesellschaften beteiligen, die gemeinsam mit sorgfältig ausgewählten US-Partnern geeignete Grundstücke erwerben und darauf Class-A-Apartmentanlagen bauen und dann vermieten. Der geplante Exit erfolgt über einen Verkauf der jeweiligen Gesamtkomplexe, sobald die Wohnungen weitgehend vermietet sind.

Im Investitionsfokus der BVT Residential USA Serie stehen Standorte an der Ostküste mit sehr guten Marktbedingungen und regionalen Marktgrundlagen, wie Bosten, Washington D.C., Atlanta und Orlando. Darüber hinaus prüfen die BVT Experten stets auch ergänzende Investitionsoptionen für Projektentwicklungen. Derzeit sind bereits mehrere Projektentwicklungen an der Ostküste in Vorprüfung.

Quelle: BVT (PM vom 16.11.2021)

0 Continue Reading →

BVT: Zweitmarktportfolio-Aufbau weit vorangeschritten

München, 21.10.2021 – Die von der derigo GmbH & Co. KG als Kapitalverwaltungsgesellschaft der BVT Unternehmensgruppe, München, verwaltete BVT Zweitmarktportfolio II GmbH & Co. Geschlossene Investment KG (BVT Zweitmarktportfolio II) bietet Privatanlegern den Zugang zum Zweitmarkt für Immobilienbeteiligungen. Die bislang erreichte Diversifikation des Gesamtportfolios der Zielfonds, in die die Anleger des BVT Zweitmarktportfolio II mittelbar investieren, umfasst bereits über 90 Immobilien mit einer Gesamtmietfläche von 2 Mio. m².

Die weiterhin hohe Nachfrage und steigende Preise für Immobilien am Erstmarkt machen Investitionen in Anteile an älteren Immobilienfonds, die am Zweitmarkt gehandelt werden, für Anleger unter Rendite-Risiko-Gesichtspunkten noch interessanter. Zum einen bieten Zweitmarktinvestitionen aufgrund der meist langjährigen Investitionshistorie der Zielfonds ein hohes Maß an Transparenz. Zum anderen sind bei der Preisfindung von Zweitmarktanteilen die oft hohen Nebenkosten der ursprünglichen Beteiligung regelmäßig bereits amortisiert. Zugleich haben in den Zielfonds, die auf der Basis ihrer Erträge bewertet werden, oft bereits hohe Tilgungen der ursprünglichen Kredite stattgefunden. Bei auslaufenden Krediten ermöglicht die Umschuldung zu weit günstigeren, aktuellen Kreditkonditionen und geringerem Kreditauslauf ein hohes Ertragspotential.

Für den BVT Zweitmarktportfolio II rechnet die BVT im Basis-Szenario mit einer prognostizierten Gesamtausschüttung (Kapitalrückzahlung und Erträge im Zeitraum 2020 bis 2034) von 165 Prozent1 der gezeichneten Kommanditeinlage vor Steuern, bei einer Bandbreite der Szenarien zwischen 142 und 192 Prozent.1 Die prognostizierte jährliche Mindestausschüttung beträgt 4 Prozent.1 Die Mindestbeteiligung an dem geschlossenen Alternativen Publikums-AIF beträgt 10.000 Euro zzgl. Ausgabeaufschlag.

„Der Aufbau eines diversifizierten Portfolios aus Zweitmarktbeteiligungen in Eigenregie ist für Privatanleger kaum möglich. Eine attraktive Lösung bietet hier der BVT Zweitmarktportfolio II“, so Tibor von Wiedebach-Nostitz, Geschäftsführender Gesellschafter der BVT Holding GmbH & Co. KG. „Neben der Diversifikation eröffnet sich für die Privatanleger auch ein attraktives Renditepotenzial, wie die aktuell erzielte Zusatzausschüttung des Vorgängerfonds belegt.“ Der Vorgängerfonds, IFK Select Zweitmarktportfolio GmbH & Co Geschlossene Investment KG, konnte an seine Anleger neben der planmäßigen Ausschüttung von 4,5 Prozent jüngst eine Zusatzausschüttung von 1 Prozent leisten.

Quell: BVT (PM vom 21.10.2021)

0 Continue Reading →

BVT kann Platzierungsergebnis im dritten Quartal deutlich steigern

München, 12. Oktober 2017 (Pressemeldung BVT) – Die BVT Unternehmensgruppe, München, konnte im dritten Quartal an das sehr gute Halbjahresergebnis anknüpfen. So wurden bis 30. September insgesamt 135,7 Millionen Euro mit Produkten für semiprofessionelle und professionelle Anleger sowie für Privatanleger eingesammelt.

Mit einem Platzierungsergebnis von 135,7 Millionen Euro zum Ende des dritten Quartals konnte die Gesamtplatzierung des Vorjahres bereits um über 75 Prozent übertroffen werden. Dabei machen semiprofessionelle und professionelle Anleger mit einem Anteil von 89 Prozent den Großteil des Platzierungsvolumens aus. Die BVT profitiert von der mittlerweile wieder gut gefüllten Produktpipeline mit Immobilienangeboten in Deutschland und den USA sowie Portfolio-Konzepten.

„Vor allem unsere US-Immobilienbeteiligungen treffen den Nerv der Investoren. Daher planen wir für 2018 auch ein US-Angebot für Privatanleger. Neben USA- und Portfolio-Themen steht vor allem der neue Ertragswertfonds derzeit im Fokus unseres Vertriebs. Mit einer sehr konservativen Kalkulation bieten wir Privatanlegern ein attraktives Beteiligungsangebot. Für das Gesamtjahr sind wir daher zuversichtlich, das Vorjahresergebnis verdoppeln zu können“, so Marcus Kraft, Geschäftsführer der BVT Holding.

Die BVT Unternehmensgruppe, die im vergangenen Jahr ihr 40. Jubiläum im Markt für unternehmerische Beteiligungen feiern konnte, kann heute auf ein Gesamtinvestitionsvolumen von über 6,1 Milliarden Euro, auf fast 200 platzierte Fonds und mehr als 70.000 Anleger verweisen.

Quelle: BVT Unternehmensgruppe

0 Continue Reading →

BVT erweitert ihr Angebot an ZweitmarktImmobilien-Investmentvermögen

BVT_Logo_blau_neu_2013München, 21.Januar 2015 – Die BVT hat den Vertrieb ihres zweiten vollregulierten Zweitmarkt-Investmentvermögens gestartet, das sich vorwiegend auf das Segment Einzelhandels- und Logistikimmobilien konzentriert.

Der von der BVT-Kapitalverwaltungsgesellschaft derigo als Spezial-AIF im Sinne des KAGB konzipierte Real Select Secondary Fund baut ein ausgewogenes, breit diversifiziertes Portfolio aus geschlossenen Immobilienbeteiligungen mit Schwerpunkt auf den Nutzungsarten Einzelhandel, Logistik, Wohnen und ServiceImmobilien auf, die er am Zweitmarkt erwerben wird. Dabei konzentriert sich die Investmentgesellschaft in erster Linie auf Standorte in Deutschland und ausgewählten Ländern der übrigen EU, um den Ansprüchen der Investoren an Stabilität und Kalkulierbarkeit ihrer Investition gerecht zu werden.

Die Emission ermöglicht es Anlegern, mit einer einzigen Investition ein ausgewogenes Portfolio von unterschiedlichen, sorgfältig geprüften Immobilien-Zielfonds an den unterschiedlichsten Standorten, mit einer Vielzahl von Mietern und Mietvertragslaufzeiten zu erwerben. Das Zielvolumen beläuft sich auf 15 Millionen Euro, eine Beteiligung ist ab einer Anlagesumme von  200.000 Euro zzgl. 3 % Ausgabeaufschlag möglich. Die Anteile dürfen nicht an Privatanleger vertrieben werden.

Bei der Auswahl, dem Monitoring und dem Management der Investitionsobjekte kann der Fonds einmal mehr auf ein umfangreiches Experten-Know-how zurückgreifen. Im Rahmen eines intensiven Markt-Screenings werden die verfügbaren Angebote an Zielfonds fortlaufend untersucht und detailliert analysiert, um die attraktivsten Kaufgelegenheiten herauszufiltern. Im Rahmen dieser Detailanalysen werden die zahlreichen Erfolgsparameter für die künftige Entwicklung eines Zielfonds wie insbesondere die Standortqualität der Fondsobjekte, deren Objektzustand, die Vermietungssituation und das Finanzierungskonzept ausgewertet und beurteilt. In Verbindung mit den fundierten Einschätzungen für die zukünftig zu erwartenden Ausschüttungen und für den späteren Veräußerungserlös aus dem Verkauf der Fondsobjekte erfolgt sodann die Beurteilung, bis zu welchem Preisniveau für die Zielfonds-Anteile ein Erwerb durch die Investmentgesellschaft attraktiv erscheint.

Die geplante Laufzeit des Real Select Secondary Fund beträgt rund 16 Jahre (zuzüglich der Liquidationsphase). Die Investoren erhalten prognosegemäß anfängliche Ausschüttungen von 6,0 % p. a. Der geplante Gesamtmittelrückfluss vor Steuern beläuft sich auf rund 224 % der Nominalbeteiligung.

Quelle: BVT

0 Continue Reading →

Änderung in der Geschäftsführung der BVT

Robert List

Robert List

München, 06.08.2015 – Robert List scheidet auf eigenen Wunsch zum 31.10.2015 nach fast 18 Jahren aus der BVT Unternehmensgruppe aus und wird sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen.

List kam 1998 als Vertriebs- und Produktmanager zur BVT. Ab 2002 verantwortete er als Geschäftsführer der BVT Beratungs-, Verwaltungs- und Treuhandgesellschaft für internationale Vermögensanlagen mbH gemeinsam mit Andreas Graf von Rittberg den Bereich Vertrieb sowie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Als Vertriebsleiter begleitete er die erfolgreiche Einführung zahlreicher BVT Produktserien, wie die BVT-CAM Private Equity Serie, die Residential USA Serie oder die Top Select Fund Serie, und trug wesentlich zur heutigen Positionierung der BVT als Sachwertespezialist mit einem breiten Asset-Spektrum bei. Mit Einführung des Kapitalanlagegesetzbuchs wirkte List entscheidend an der Neuausrichtung des BVT-Vertriebs mit. 2013 wurde er auch als Geschäftsführer der neu gegründeten BVT Private Capital GmbH berufen.

Der heute 50jährige war vor seiner Zeit bei BVT als Consultant der Dresdner Bank Vermögensberatung in der Betreuung vermögender Privatkunden tätig. Zuvor hatte er sich dem Aufbau und der Geschäftsführung eines regional tätigen Finanzdienstleisters gewidmet. Robert List ist Bankbetriebswirt und hat einen MBA der University of Wales in Finanzmanagement.

Quelle: BVT Unternehmensgruppe

0 Continue Reading →